"COLORS"

...frech, bunt und vielseitig...

So lautet der Titel,  man könnte auch sagen "Frisch aus Paris eingetroffen", was sich nicht nur auf die bunten Anzüge der Musiker von Bozen Brass bezieht.

Colors ist eine Weiterführung von "Black or White".  

Auch bei Colors erklingen bekannte Werke der Klassik (Schumann und Mendelssohn), wobei in der Harmonisierung der Arrangeur Robert Neumair herauszuhören ist. Vor allem aber seine Arrangements bekannter Songs von Earth, Wind and Fire, Toto, Edith Piaf, Jamiroquai, Michel Camilo, den Kastelruther Spatzen und anderen machen „Colors“ zu einem frechen, bunten, vielseitigen Programm ohne musikgeschichtlichen Ablauf. Der Programmtitel "Colors" steht nicht nur für die Vielseitigkeit und Farbigkeit der Stücke und der bunten Anzügen, in welchen das Programm vorgetragen wird, sondern auf für die Klangfarben, denn es werden nicht nur Blechblasinstrumente erklingen, sondern auch Akkordeon, Harmonika, Gitarre, Schlagzeug, gespielt von einem der fünf Musiker.